Brückensanierung Dachau


Ausführungsplanung

Spannbetonfertigteilbrücke mit Flachgründung

Bauwerkslänge:
ca. 44 m (3 Felder)

Bauart:
Spannbetonbauweise mit Hohlkörper

Bauverfahren:
Ortbetonbauweise

Besonderheiten:

  • Kappensanierung (Abbruch und Neuaufbau) unter laufendem Verkehr über der Bundesstraße B471 (bei Dachau)
  • Flächiger HDWS-Einsatz auf Überbauoberseite und Abtrag der Kammerwände mit anschließender Reprofilierung
  • Verlängerung des Überbaus über die Kammerwände
  • Erstmaliger Einsatz neuartiger Kappenanker (Hilti HCC HIT-V-R-M20) statt Telleranker, ohne seitliche Kappenverankerung wg. zu geringer Überbaudicke (gevouteter Kragarm)
  • Lagerwechsel unter erschwerten Bedingungen (in Überbau eingesackt)

Impressum | Datenschutz | © 2020 by Romen