Neubau eines Studentenwohnheims in Augsburg


Für ein Studentenwohnheim  in Augsburg wurde ein moderner funktionaler klar strukturierter Baukörper mit quaderförmigem Grundriss entwickelt.

Das Gebäude besteht aus einem als Tiefgarage genutztem Untergeschoss, einem Erd-, zwei Ober- sowie einem zurückgesetzten Terrassengeschoss. Die Dimensionen betragen ca. L/B/H = 53,17/11,56/11,50 m.

Alle tragenden Wand- und Deckenscheiben werden fugenlos in Stahlbeton ausgeführt. Beim  Dach handelt es sich um eine bekieste Flachdachkonstruktion wie sie heute wieder zunehmend – den optimierten Passivhauseigenschaften geschuldet -  im Wohnungsbau eingesetzt werden.

Die Lastabtragung erfolgt im Wesentlichen über Einzel- und Streifenfundamente.

Zur horizontalen Lagesicherung der erddruckbelasteten Gründungs-elemente sind sogenannte Zerrbalken zur Kopplung der verschiedenen Fundamente vorgesehen.

Unter dem Treppenhaus sowie im Bereich von Rampe und Müllraum werden elastisch gebettete Bodenplatten mit einer Dicke h = 50 cm ausgeführt. Restbereiche des Untergeschosses werden gepflastert.

 


Impressum | Datenschutz | © 2020 by Romen